Über mich

Eigentlich war ich als kleines Kind gar nie so Pferde begeistert und hatte auch keine Pferde-Motive Schultheke und kaufte keine Wendy-Magazine. Viel spannender fand ich es, Insekten zu beobachten oder mit den Jungs im Wald herum zu drecken. 

Erst als ich 11 Jahre alt war bauten meine Nachbarn einen Pferdestall mit Reitschulbetrieb und Pferdeausbildung. Wie es so ist, ich durfte mal helfen die Pferde von der Weide holen, bekam die erste Reitstunde gegen Stallarbeit, putzte Pferde oder war Turniertrottel am Wochenende ...ja, es nahm kein Ende mehr ;-)

Am meisten angetan hatten es mir aber von Anfang an die Mini-Shettys, die zum Reitstall gehörten oder in Pension waren. 6 Shettys waren es, 2 Hengste, 4 Stuten. Meine erste grosse liebe darunter hiess "Joy". Die ersten Spaziergänge liefen in etwa so ab: Wenn die Ponys nicht schon die Zäune durchbrochen hatten, als wir in den Stall kamen, und auf der Nachbarsweide standen, dann konnten wir Ihnen die Halftern im Stall anlegen. Dann musste man aufpassen, dass vor allem die Hengste uns nicht schon im Stallgang umzogen und sich alleine auf den Weg machten... Wenn wir es aber schafften, mit allen 6 Ponys sicher aus dem Stall zu kommen, war das erste Chaos überstanden....bis zur ersten Hecke zumindest, 5 Minuten vom Stall weg. Das war ihre Stelle! Zuerst Flick-Flack: Kopf runter und Hauruck, Weg! ... dann Herkules und Lambada im gestreckten Galopp hinterher und wenns gut ging hatten wir dann noch 3...oder kein Pony mehr. Das hiess: 10 Minuten spazieren und 1 Stunde Ponys einfangen. Dass war eine Riesen Motivation, diese Shettys zu erziehen und mit Ihnen zu arbeiten.

2 Jahre später durften wir an verschiedenen Orten Auftritte mit "unseren" Ponys machen und ich durfte Junioren Schweizermeisterin in der Bodenarbeit werden. Mein erstes eigenes Pony folgte, und inzwischen habe ich vier Minis: Nella, Indie, Amelie und Kiko, die mir jeden Tag so viel spass machen und mich immer wieder zum lachen bringen!

Mit allen mache ich Spaziergänge, Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Zirkuslektionen und mit dreien Fahre ich.

So, falls Ihr noch etwas wissen wollt, Fragt einfach!

 

Liebe Grüsse,

Andrea Buck 

Hier ein par Bildli, von damals... ;-)